Wir helfen Ihnen ein wertschöpfendes Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen zu implementieren.


 Best Practice-Projekte

 


von links: Stellv.WL Hermann Mühlbauer, stellv.BR-Vorsitzende Annemarie Brandl, BR-Vorsitzender Martin Lex, Friedrich Schneider, WL Markus Grötsch

Übergabe des Handbuches "Interkulturelles Gesundheitsmangement" durch F. Schneider an den Werkleiter Herrn Markus Grötsch.


Das Wienerberger-Gesundheitsmanagement beruht auf vier Säulen.




Werkleiter Hermann Mühlbauer (rechts) und Betriebsratsvorsitzender Martin Lex (links) vom Werk Bogen erhalten das Zertifikat für die erfolgreiche Implementierung des interkulturellen Gesundheitsmanagements.